Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Hausarbeit in Literaturwissenschaft  (Gelesen 3687 mal)

Elisabeth

  • Gast
Hausarbeit in Literaturwissenschaft
« am: Februar 24, 2015, 17:05:18 »
Hallo Leute ,
ich studiere Romanistik in 3.Semester an der Uni.
kann mir jemand helfen ,Methodologie zur Hausarbeit in Literaturwissenschaft. ich habe noch nie eine Hausarbeit geschrieben und vor allem noch in Literaturwissenschaft.ich habe alles auf youtube und Co gelesen aber es ist mir immer noch unklar außer die Exzerpt ,was in Einleitung ,Hauptteil und Schluss sein sollte.ich sollte ein Hausarbeitthema über ein Gedicht finden und schreiben.ich weiß schon ,dass man der Gedicht analysieren muss aber ,was noch?
ich freue mich auf ihre Mithilfe

Broetchenkoenig

  • Gast
Hausarbeit in Literaturwissenschaft
« Antwort #1 am: Februar 24, 2015, 20:20:11 »
Als erstes müsste erst mal folgendes geklärt werden:

- Gehört das Seminar zu deinem eigentlich Studiengang "Romanistik"? Ist dein Gedicht in einer romanischen Sprache verfasst?

- Wie heißt das Seminar genau? Ist das einfach ein Einführungskurs oder gibt es ein bestimmtes Thema?

- Hat dein Dozent nur gesagt "Schreibt mal eine Hausarbeit über ein Gedicht." Oder hat er genauere Anweisungen gegeben?

Ansonsten fällt mir noch ein:

- Deine Zeichensetzung und Groß-/ Kleinschreibung ist ziemlich gewöhnungsbedürftig in diesem Post. Okay wir sind im Internet, aber in der Hausarbeit muss dann dann korrekt sein. Notfalls jemanden Korrektur lesen lassen.

- Normalerweise werden in Hausarbeiten eher bestimmte Fragestellungen / Thema analysiert. Also eine Interpretation und Analyse wie man sie in der Schule macht, reicht da nicht. Wenn du ein Gedicht gefunden hast, kannst du dir überlegen, welche Fragestellung sich für eine Hausarbeit eignen würde.
Du könntest zum Beispiel:
- Das Gedicht in einen zeitlichen (historischen) Kontext setzen und das Gedicht in Bezug auf die damalige Zeit analysieren. Zum Beispiel: "Maria Stuart - Schiller und die Französische Revolution". (Okay, das ist jetzt ein Drama, aber sowas in der Art...).  Oder man könnte darauf eingehen, wie Zeitgenossen damals das Werk wahrgenommen haben (wenn es da genug Quellen gibt)
- Man könnte auf den Autoren und sein Leben eingehen (also biographisch arbeiten) und dann in Bezug zum Gedicht setzen. Wenn man damit nicht 15 Seiten voll bekommt, vielleicht auch über mehrere seiner Gedichte. -> Autobiographischer Ansatz
- Man könnte das Gedicht in den Kontext seiner Epoche stellen. (Zum Beispiel Sturm und Drang, Barock, etc.)

Aber nicht alles auf einmal. Versuche dir eine interessante Fragestellung / ein interessantes Thema zu überlegen. Wenn du unsicher bist, frage deinen Dozenten.

Elisabethin

  • ABC-Schütze
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Hausarbeit in Literaturwissenschaft
« Antwort #2 am: Februar 25, 2015, 12:49:29 »
Hallo ,
Vielen Dank für die Antwort. Sorry ich bin französichsprachig, deshalb vieilleicht diese Klein-und Großschreibungsfehler. Ich versuche es noch zu verbessern.
Ja ,das ist ein Proseminar in die französische Literaturwissenschaft im Fach "Iberocultutra".
Ich habe der Gedicht "Parfum Exotique" von Charles Baudelaire gewählt ,aber kann ich garnicht weiterkommen nach der rhetorische und versmaßsanalyse.Aber mit Ihrer Anmerkung und Anleitung gehe ich einer davon vor,
Danke