Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: lernen  (Gelesen 3871 mal)

emma

  • Gast
lernen
« am: März 10, 2014, 16:46:22 »
Hallo ihr lieben!
Ich schreibe in der naechsten Zeit viele Arbeiten. Ich wollte euch fragen, wie
man sich am besten für eine Arbeit vorbereiten kann.
Wir schreiben z.B. in Deutsch eine Arbeit zu Fabeln
und habe keine Ahnung von diesen Moralen. Wie koennte ich dieses
Problem am besten loesen. Und auch andere Fragen. Ich freue mich ueber eure
Antworten. Danke jetzt schon, LG eure


Emma ;)

Jonas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 209
  • Sprachgärtner
    • Profil anzeigen
    • Wortwuchs
lernen
« Antwort #1 am: März 10, 2014, 18:46:18 »
Ahoj emma! Schön, dass Du den Weg ins Wortwuchs-Forum gefunden hast und gleich so aktive unterwegs bist. Das ist toll und bereichert den Austausch ungemein!

Nun zu Deiner Frage: Ich denke, dass es kein Allheilmittel für effektives Lernen gibt, vor allem deshalb nicht, weil man ja ganz unterschiedliche Dinge "lernen" muss. Manchmal geht es um das reine Auswendiglernen und dabei hat wohl jeder eine eigene Strategie entwickelt, die zu ihm/ihr passt und die besten Ergebnisse bringt.

Manchmal "reicht es aber", einfach bestimmte Abläufe zu verinnerlichen. Wenn ich an mein Studium denke, fallen mir viele Prüfungen ein, wo man entweder jede Menge auswendig hätte lernen können, es aber viel effektiver war, den grundsätzlichen Ansatz zu verstehen.

Wenn Du beispielsweise weißt, dass eine Fabel immer eine Moral am Ende aufweist oder jedenfalls meist eine zu finden ist, hast Du schon die halbe Miete. Du könntest folglich jede Menge "Enden" lernen oder einfach wissen, dass es hierbei eine Moral geben "müsste".

Das bedeutet, dass Du Dich im Eigentlichen schon perfekt auf das Thema vorbereitet hast, denn alles andere kannst Du eh erst in der Arbeit, dem Test oder gar der Prüfung entscheiden. Allenfalls kannst Du Dir nochmals die Eigenschaften der Fabeltiere anschauen. das kann insofern hilfreich, als dass Du somit bestimmte Dinge, ohne die Fabel schon "verstanden" zu haben, deuten kannst.

Treffen beispielsweise ein Lamm (naiv, schwach "dumm") und ein Wolf (lügt, gierig, rücksichtslos, böse) aufeinander, kannst Du schon viele Dinge über die zugeschriebenen Eigenschaften herauslesen und so vielleicht die Moral besser "nachvollziehen".

Wichtig ist allerdings, dass Du genau liest, was im Text steht. Mach nicht den Fehler, eine Fabel nach einem gelernten Muster zu deuten. Denn mitunter, darauf musst Du eben Acht geben, wird die Erwartung, die wir haben, auch absichtlich durch den Autoren getäuscht. Vielleicht ist der Wolf "gut", vielleicht ist das Lamm "gerissen". Auch wenn das natürlich recht selten der Fall ist.
Gärtner der Sprache, Hausmeister im Forum und verantwortlich für Wortwuchs.

Hannes

  • Gast
lernen
« Antwort #2 am: März 10, 2014, 19:34:29 »
Hallo emma!

Ich glaube, das Wichtigste ist es, das Lernen zu lernen. Einfach einmal danach googlen. Da finden sich zahlreiche Beispiele, die wirklich sinnvoll sind und spannende Ansätze zum Lernen offenbaren.

Link: https://www.google.de/search?q=lernen+lernen

Liebe Grüße
Hannes