Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Satzbau, Satzordnung  (Gelesen 151 mal)

Wrobsi

  • Gast
Satzbau, Satzordnung
« am: Januar 06, 2021, 22:59:33 »
Halli Hallo,

ich brauche mal euer Schwarmwissen:
Auf die Frage: "Machst du deine Hausaufgaben?" antworte ich intuitiv. "Ja, das mache ich."
Ausländer, die Deutsch lernen dagegen, sagen "Ich mache das." Das klingt aber irgendwie falsch.

Kann mir jemand erklären, warum das so ist, ob und welche Regel es dazu gibt?

Vielen Dank im Voraus.

MaBeRo

  • Gast
Satzbau, Satzordnung
« Antwort #1 am: Januar 06, 2021, 23:56:25 »
Warum das so ist?
In den meisten Sprachen beginnt ein Satz mit dem Subjekt, dann folgt das Verb und dann das Objekt: Wer tut was? Diese Reihenfolge übernehmen Ausländer dann in "ihr" Deutsch.
Warum sprechen wir Deutsche anders?
Die Betonung verrät, was den Fragenden interessiert: Machst Du (oder nicht)? - Der Antwortende stellt genau das, was interessiert, an den Anfang: Ja, mache ... (Das Subjekt "ich" steht ja außer Frage).
Geschieht dies nach einer Regel?
Es geschieht wohl eher intuitiv.
 
 

Wrobsi

  • Gast
Satzbau, Satzordnung
« Antwort #2 am: Januar 10, 2021, 22:39:49 »
Vielen Dank.

Das bestätigt meine Vermutung. ;D
Jetzt muss ich das nur noch verständlich vermitteln können.