Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Wortstellung: sich zuschulden kommen lassen  (Gelesen 676 mal)

Anonymus

  • Gast
Wortstellung: sich zuschulden kommen lassen
« am: August 14, 2018, 21:40:38 »
Bitte um Hilfe: heißt es nun
- ohne dass er sich etwas zuschulden kommen lassen hat;
- ohne dass er sich etwas hat zuschulden kommen lassen oder
- ohne dass er sich etwas zuschulden hat kommen lassen?

Vielen Dank im Voraus!

Gotthelf

  • ABC-Schütze
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Wortstellung: sich zuschulden kommen lassen
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2018, 07:03:00 »
Er hat immer, ohne dass er sich etwas zuschulden kommen lassen hat, mitgemacht.

Er hat immer, ohne dass sich etwas zuschulden kommen zu lassen, mitgemacht.

Er hat immer, ohne etwas Unrechtes zu tun, mitgemacht.