Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Zeitraum  (Gelesen 3625 mal)

Nelli

  • Gast
Zeitraum
« am: Juli 17, 2014, 19:42:01 »
Es gibt ja für die Zahlen 1 - 12 die Regelung, dass sie in Buchstaben geschrieben werden (ich habe jetzt bewusst die Zahlenschreibweise benutzt).

Nun zum Sachverhalt. Zu bescheinigen ist die Tätigkeit in einem bestimmten Zeitraum (z.B. Schulbescheinigung). Das Anfangsdatum steht fest, das Enddatum jedoch nicht, weil es von bestimmten Faktoren abhängt.

Wie schreibt man den Zeitraum?

01.September 2014 bis voraussichtlich 31. August 2016

oder

01. September 2014 bis voraussichtlich August 2016

Ich favorisiere die erste Möglichkeit. Eine entsprechende Regelung konnte ich nicht finden. Gibt es sie?


24

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Zeitraum
« Antwort #1 am: Juli 17, 2014, 23:04:30 »
Ich schätze nicht, dass es hier eine Norm gibt, aber auch ich würde die erste Schreibweise präferieren. Ist einfach formaler und stützt die Semantik mit ein wenig mehr Sicherheit deinerseits.
Mit besten Grüßen
24

Jonas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Sprachgärtner
    • Profil anzeigen
    • Wortwuchs
Zeitraum
« Antwort #2 am: Juli 18, 2014, 12:12:38 »
Ahoj Nelli!

Ich würde auch die erste Variante bevorzugen, eine feste Regel kenne ich dafür allerdings nicht.

Dennoch: Die Regel, dass man Zahlen bis 12 ausschreibt, gibt es nicht; sie ist ein Irrglaube, gewissermaßen eine orthographische Legende. Zwar gab es damals im Buchdruck die Vorgabe, dass Zahlen bis 12 ausgeschrieben und danach als Ziffer geschrieben werden, aber eine eindeutige Regel gibt es dafür nicht. Man kann also ruhigen Gewissens schreiben, dass man 5 Haustiere hat, wobei 2 davon Hunde sind. Allenfalls stilistisch ist dies von Relevanz - da es sich schöner liest, wenn man sich für eine Variante entscheidet.

Cheers.
Gärtner der Sprache, Hausmeister im Forum und verantwortlich für Wortwuchs.