Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Job - Texte im Berech Germanistik zusammenfassen  (Gelesen 158 mal)

Studentin

  • Gast
Job - Texte im Berech Germanistik zusammenfassen
« am: Juni 05, 2019, 19:16:54 »
Hallo ihr Lieben,

ich habe einen kleinen Job zu vergeben. Ich suche jemand, der Texte im Bereich Germanistik zusammenfasst. Allerdings sollen die Texte in einem speziellen Frage-Antwort-Stil zusammengefasst werden. Anstatt wie bei üblichen Zusammenfassungen Stichworte zu bestimmten Abschnitten zu verfassen, soll hier der Inhalt der Texte/der Bücher also in einer Frage-Antwort-Form wiedergegeben werden (genaue Infos, wie das aussehen soll, können bei Interesse besprochen werden, auch können Beispiele einer solchen Form der Zusammenfassung gezeigt werden). Dadurch sollen Lernskripte erstellt werden, die Studierenden Germanistik optimal auf ihr Staatsexamen vorbereiten.

Speziell handelt es sich um folgende Texte/Buchkapitel (die natürlich zur Verfügung gestellt werden können):


Duden (20098 ), Bd. 4: Die Grammatik. Mannheim. Darin: Der Laut und die Lautstruktur des Wortes (S. 19-50), Der Buchstabe und die Schriftstruktur des Wortes (S. 61-89).
 
Hochstadt, Christiane; Krafft, Andreas & Olsen, Ralph (2013): Deutschdidaktik. Konzeptionen für die Praxis. Tübingen/Basel. Darin: Rechtschreiben (S. 43-46 und 49-81), Lesen (S. 106-120), Wortschatzunterricht (S. 184-188 und 190-206).
 
Linke, Angelika; Nussbaumer, Markus & Portmann, Paul R. (2004 5 ): Studienbuch Linguistik. Tübingen. Darin: Pragmatik (S. 193-232), Textlinguistik (S. 241-292), Gesprächsanalyse (S. 293-334).
 
Meibauer, Jörg et al. (20072 ): Einführung in die germanistische Linguistik. Stuttgart. Darin: Lexikon und Morphologie (Kap. 2 S. 15-69), Syntax (Kap. 4.1-4.4 und 4.9, S. 121-138 und 153-162).
 
Neuland, Eva & Peschel, Corinna (2013): Einführung in die Sprachdidaktik. Stuttgart/Weimar. Darin: Mündlicher Sprachgebrauch (S. 46-80), Formen weiterführenden Schreibens in der Schule (S. 98-123), Reflexion über Sprache (S. 124-158).
 
Schulz, Petra & Grimm, Angela (2012): Spracherwerb. In: Drügh, Heinz et al. (Hrsg.): Germanistik. Sprachwissenschaft – Literaturwissenschaft – Schlüsselkompetenzen. Stuttgart/Weimar (S. 155-172).
 
 
Insgesamt sind es zusammen ca. 450 Seiten. Falls ihr Interesse habt, schreibt mir einfach eine Mail (mietzmietz@gmx.de) und nennt mir einen ungefähren Pauschalpreis, den ihr euch vorstellt.

Freue mich von euch zu hören :)