Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Textpragmatik  (Gelesen 1498 mal)

Mara

  • Gast
Textpragmatik
« am: August 12, 2020, 08:49:21 »
Hallo,
ich verfasse aktuell eine Hausarbeit zum Thema Textpragmatik. Bei der Beschäftigung mit diesem Themenbereich bin ich auf die Frage gestoßen, ob Textpragmatik synonym mit dem Terminus Textfunktion verwendet werden kann?

Vielen Dank im Voraus!

Gotthelf

  • ABC-Schütze
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Textlinguistik
« Antwort #1 am: August 31, 2020, 09:02:55 »
Die Textlinguistik beschäftigt sich mit satzübergreifenden sprachlichen Strukturen.

Die Textgrammatik ist eine Forschungsrichtung der Textlinguistik, welche versucht, die Grammatik, die traditionell ein Regelwerk zur Erzeugung von Sätzen war, auf die Ebene der Texte zu erweitern.

In der Textpragmatik werden, im Gegensatz zur Textgrammatik, Texte als intentionale kommunikative Handlungen in ihrer Abhängigkeit von Verwendungssituationen, als Prozesse des sprachlichen Handelns mit Texten untersucht. Diese Einbettung von Texten in Handlungszusammenhänge gilt als übergeordnet; textstrukturelle Merkmale werden als abhängig von textpragmatischen Komponenten erklärt.

Die Textstruktur ist die Anordnung der Teile eines Textes, die innere Gliederung.

Mit Textfunktion ist die kommunikative Funktion gemeint. Man unterscheidet hier Textsorten. Die Funktion eines Textes ist eng mit der Textsorte verbunden. Der Begriff Textsorte ist ein zentraler Begriff der Textlinguistik.

Textpragmatik und Textfunktion sind also nicht Synonyme.