Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Flussabwärts  (Gelesen 4049 mal)

chrise

  • ABC-Schütze
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Flussabwärts
« am: November 16, 2014, 05:34:04 »
Ich stehe in der Bucht des Ursprungs
Gedanken aus der Quelle des Wissens.
Meine Gefühle wandern weiter.
Flussabwärts.
Was mag da sein, was erwartet meine Seele?
Flussabwärts.
Weit entfernt von der Heimstatt der Existenz.
Flussabwärts
Berge, Täler ziehen vorüber.
Wandernd am Weg des Poseidon.
Flussabwärts.
Fröhlich grüßt die Sonne den Tag,
bedenklich der Mond die Nacht.

Wo ist mein Ziel?
Am Strand der Verderbnis?
Am Kap der Träume,
oder am Meer meiner Gefühle?
Flussabwärts.
Am Ende ist das Ziel die Heimat,
wessen Rufe ich nun folge.
Begleitet von der Einsamkeit.
Flussabwärts.
Am Ursprung des Lebens.

Moin

  • Gast
Flussabwärts
« Antwort #1 am: November 19, 2014, 15:02:02 »
Voll gut! :)

Juliana

  • Gast
Flussabwärts
« Antwort #2 am: Januar 01, 2015, 14:34:43 »
Interessant :)
Man kann es sich vorstellen wie eine Junge Frau, solche Gedanken hat, wenn sie die Schule abgeschlossen hat und über ihre Zukunft nachdenkt.

Aber im Grunde hat jeder solche Gedanken oder? Ich zumindest....
Wir sind alle Schwimmer im Mear des Lebens....

Totenkopfäffchen

  • Gast
Flussabwärts
« Antwort #3 am: Februar 01, 2015, 14:19:44 »
Einfach wunderschön  :)V