Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Autor Thema: Das richtige Stilmittel finden  (Gelesen 82 mal)

Moni

  • Gast
Das richtige Stilmittel finden
« am: August 28, 2018, 10:58:03 »
Hallo zusammen,

ich lerne gerade für meine Deutschmatura/Abitur und kann für folgende Phrasen oder Wortgruppen nicht das passende Stilmittel finden. Bitte um Hilfe.
Die Chinesen trugen Seide, während wir noch in Sack und Asche gingen.
großes Glück (Alliteration auf jeden Fall)
hübsche Idee
das letzte Hemd geben (Euphemismus?)

Danke für die Rückmeldung.

Liebe Grüße aus Österreich



Jonas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 197
  • Sprachgärtner
    • Profil anzeigen
    • Wortwuchs
Das richtige Stilmittel finden
« Antwort #1 am: August 28, 2018, 13:25:50 »
Ahoj!

Ich versuche, dir ein wenig zu helfen. Allerdings ist es bei der Zuordnung einzelner Stilmittel enorm wichtig, den gesamten Kontext zu kennen. So könnte etwa das letzte Hemd auch wirklich das letzte Hemd sein, wenn die Situation in ein Modegeschäft eingebettet ist. Grundsätzlich kann man das aber als Euphemismus deuten, ja.

1) Die hübsche Idee könnte eine Litotes sein. Vielleicht schaust du an dieser Stelle einmal nach und prüfst, ob das in deinem Text funktioniert.

2) Die Formulierung in Sack und Asche gehen ist in jedem Fall ein sprachliches Bild, das einen biblischen Ursprung hat und meint, dass jemand Buße tut oder zumindest Buße tun sollte. In der Gegenüberstellung mit Seide wird diese Redensart aber in einen anderen Kontext gesetzt, da die Seide eher stellvertretend für den materiellen Wohlstand steht. Denke ich jedenfalls. Deshalb ist die genaue Funktion und Zuordnung für mich schwierig. Dafür bräuchte man den Text.

In jedem Fall ist Seide hierbei aber eine Synekdoche, da ein Teil für das Ganze steht. Es ist ja nicht gemeint, dass die Chinesen in ihren Händen Seide tragen, sondern dass sie vermutlich seidene Kleidung am Leib haben. Folglich ist die Seide lediglich ein Teil der Kleidung und es steht ein Teil für das Ganze. Somit könnte man das auch als Pars pro toto bezeichnen, einer Sonderform der Synekdoche (vgl. https://wortwuchs.net/stilmittel/pars-pro-toto/).

3) Ja. Grundsätzlich beginnen in der Wortgruppe großes Glück beide Bestandteile mit einem G. Aber auch hier ist der Kontext entscheidend. Ein Stilmittel wird ja gewählt, um eine Auffälligkeit zu verdeutlichen oder es meint eine sprachliche Besonderheit. Wenn ich allerdings sage, dass du großes Glück hattest, dass du nicht vom Fahrrad gefallen bist, empfinde ich es nicht als zielführend, dies als Alliteration herauszustellen. Wenn du deinen Lehrer mit:"Hallo Herr Meier!" grüßt ist das ja auch keine sprachliche Besonderheit..., oder? Anders wäre es natürlich bei:"Hallo Herr Meier, heute hat Hertha Heimspiel. Hurra!".

Und dennoch kann durch das große Glück der Fokus auf die Wendung gelegt werden. Dann kann man das Ganze natürlich auch in Bezug auf die stilistischen Merkmale untersuchen und überlegen, welcher Effekt dadurch erzielt wird. Das hängt aber vom Text ab. Weißt du, wie ich das meine?

Cheers.
Gärtner der Sprache, Hausmeister im Forum und verantwortlich für Wortwuchs.

 

Stilmittel "variiertes Ende" oder "Fazit" im Lied

Begonnen von SaschaKategorie Ich hab' da mal 'ne Frage

Antworten: 0
Aufrufe: 1101
Letzter Beitrag Mai 14, 2017, 15:09:02
von Sascha
Stilmittel in einem Sachtext

Begonnen von RebeccaKategorie Sachtexte

Antworten: 2
Aufrufe: 10796
Letzter Beitrag Juni 24, 2014, 20:06:00
von 24
aufgewühltes Inneres - Stilmittel?

Begonnen von KowalewskiKategorie Gedichtanalyse und -interpretation

Antworten: 0
Aufrufe: 1254
Letzter Beitrag Januar 24, 2017, 15:25:04
von Kowalewski
Stilmittel/Analyse

Begonnen von svenjaKategorie Gedichtanalyse und -interpretation

Antworten: 0
Aufrufe: 1852
Letzter Beitrag Dezember 06, 2014, 12:31:13
von svenja
Stilmittel in Reden

Begonnen von catwkKategorie Gedichtanalyse und -interpretation

Antworten: 1
Aufrufe: 2217
Letzter Beitrag April 01, 2015, 20:14:02
von 24