Antworten

Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Bist Du ein Mensch?:
Welches Tier macht "Muh!" und gibt Milch?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Grammatikus
« am: August 15, 2018, 07:03:06 »

Das Haus, welches sie seit Wochen im Blick hatte, ist bereits verkauft worden.

Das Haus, welches sie seit Wochen im Blick hatte, > Subjekt

ist > Prädikat 1. Teil

bereits > Temporaladverbiale

verkauft worden. > Prädikat 2. Teil

Der Relativsatz ist ein Attribut im Satzglied "Subjekt" und darf nicht aus diesem herausgelöst werden.


"Ich bräuchte dringend Hilfe bei einer Einordnung in das Stellungsfeldermodell!"

Ich brauchte dringend Hilfe bei einer Einordnung in das Stellungsfeldermodell.

Im schwachen Verb "brauchen" darf der Stammvokal nicht verändert werden.



Autor: der Pampashase
« am: Dezember 06, 2017, 13:59:29 »

Hallöchen zusammen! Bin neu hier und hilfsbedürftig. ;D
Ich bräuchte dringend Hilfe bei einer Einordnung in das Stellungsfeldermodell!
Es geht um folgenden Satz(teil):

"Das Haus, das sie seit Wochen im Blick hatte, wurde bereits verkauft ..."

Wo ordne ich jetzt den eingebetteten Relativsatz im Satzzusammenhang in die Felder ein?
Mein Gedanke wäre gewesen, ungeachtet der Satzstruktur, den Relativsatz ins Nachfeld zu rücken.
Da passt er noch am besten, obwohl die Lesart des Satzes dann etwas verändert würde ("Das Haus wurde bereits verkauft, dass sie seit Wochen im Blick hatte")

Über Hilfe wäre ich seeeehr dankbar, Leute!
Im Mittelfeld würde er ja den Satzaufbau ungrammatikalisch machen ("Das Haus wurde, das sie seit Wochen im Blick hatte, bereits verkauft")