Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Deutsch auf Lehramt / wörtlicher Äußerungen und Gedanken versus innerer Monolog
« Letzter Beitrag von kleineknolle am November 21, 2017, 13:00:14 »
Hallo,
bereite meine Lehrprobe zum 2. Examen vor.

Als Förderschullehrerin habe ich Mathe studiert, werde aber im Ref auch in Deutsch ausgebildet. Da ist man dann natürlich nicht so sattelfest.

Ich arbeite in einer Förderschule für Lernen. Meine Schüler schreiben kleine Erzählungen und wir haben uns mit der wörtlichen Rede beschäftigt. Da habe ich gelesen, dass sowohl Äußerungen als auch Gedanken in Anführungszeichen gesetzt werden.

Wie grenzt sich der innere Monolog von den wörtlich wiedergegeben Gedanken einer lit. Figur ab?

Im Rahmen des handlung- und produktionsorientierten Umgangs mit dem Buch "Level 4 - Stadt der Kinder" soll eine Leerstelle gefüllt werden. Die Protagonisten gehen schlafen, was denkt jeder für sich?

Ensteht der innere Monolog dadurch, dass mehrere Sätze hintereinander als Gedanken notiert werden?

Vielen Dank!
2
Gedichtanalyse und -interpretation / "Begegnung" von Steffen Jacobs
« Letzter Beitrag von cooler junge am November 17, 2017, 11:11:58 »
ich habe kein plan was ich hier mache 8)
3
Germanistik-Forum / Die Synchronbranche boomt und benötigt dringend neue Dialogbuchautoren
« Letzter Beitrag von Peter Minges am November 15, 2017, 11:58:10 »
Mögen Sie Filme und TV-Serien und schätzen Sie (darüber hinaus) auch eine gute Synchronisation? Hätten Sie vielleicht sogar Lust, selbst Synchron-Dialogbücher zu schreiben, um auf dem boomenden Synchronmarkt als Dialogbuchautor zu arbeiten?

Dann besuchen Sie doch am 6.1.2018 unseren Schnupperkurs "Synchron-Dialogbuchschreiben für Filme und TV-Serien"

Mehr Infos und Anmedlung unter: http://www.seminare.fritzton.de/dialogbuchkurs.html

Wir sehen uns in Berlin

Gruß,
Peter Minges
4
Gedichtanalyse und -interpretation / Literaturangabe zum Thema "unreiner Reim"
« Letzter Beitrag von Dolly am November 05, 2017, 22:03:52 »
Hallo Rebekka und Jonas,

ich bin Ausländerin, die Germanistik studiert, und beschäftigt mich jetzt mit einer Hausarbeit unter dem Thema "unreiner Reim", hier habe ich die beste Erklärung über "unreiner Reim" gefunden, aber es ist schade, dass hier Literaturangabe fehlen. Ich verstehe, es ist zeitaufwendig, aber möchte mal fragen, ob es möglich ist, dass Sie ein Paar Literatur nennen könnten?

Mit freunlichen Grüßen
Dolly Li
5
Gedichtanalyse und -interpretation / Kernaussage ,,Die Schiller''
« Letzter Beitrag von huso am Oktober 26, 2017, 13:17:50 »
 ::)znumi,o.p-üÄÜ*'* :o :o





6
Rechtschreibung & Grammatik / Fachbegriff für Anhängsel wie beispielsweise "e. V."
« Letzter Beitrag von dongdong am Oktober 17, 2017, 15:38:09 »
Ich würde mal sagen, der gesuchte Fachbegriff heißt: FIRMIERUNG
Herzliche Grüße
dongdong
7
Rechtschreibung & Grammatik / Groß- oder Kleinschreibung: "Nicht Rumeiern!" (als Überschrift)
« Letzter Beitrag von dongdong am Oktober 17, 2017, 15:29:59 »
Ich gestalte gerade für eine private Feier eine Einladungskarte. Als Überschrift wird gewünscht:

Nicht rumeiern!
FEIERN!

Meines Erachtens wird "Rumeiern" in diesem Fall groß geschrieben. Im Freundeskreis und im www scheiden sich allerdings die Geister, was richtig ist. Kann mir jemand helfen?

1.000 Dank im Voraus
dongdong ::)
8
Dramatik und Epik / An manchen Tagen die sprachlichen aussagen
« Letzter Beitrag von burmus am Oktober 14, 2017, 11:55:41 »
Ich vorbereite mich für die zweite Klassenarbeit ich brauche die sprachlichen aussagen von dem Kind und von der Mutter .
Vielen Dank für eure Hilfe !
9
Ich hab' da mal 'ne Frage / Den kontinuierlichen Prozess der Vermehrung im Guten ausdrücken
« Letzter Beitrag von Soraya am Oktober 12, 2017, 14:31:35 »
verbessern
besser werden
positiv entwickeln
10
Ich hab' da mal 'ne Frage / Weimarer Klassik und Wind of Change
« Letzter Beitrag von Soraya am Oktober 12, 2017, 13:28:14 »
Hallo zusammen,
mich beschäftigt ein Referat zur Weimarer Klassik bei der die Schüler einen Song (beliebig
auch aktuelle möglich) in Assoziation mit der Weimarer Klassik bringen können. Nun lese ich den Scorpions Song Wind of Change und bekomme das so gar nicht in Einklang. Kann da jemand die Assoziation sehen?
Liebe Grüße
Seiten: [1] 2 3 ... 10