Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Rechtschreibung & Grammatik / Kann jemand bitte mein Text korrigieren? Danke
« Letzter Beitrag von Belmin am Mai 24, 2018, 21:04:41 »
Moin,

vielleicht kann ich dir behilflich sein, falls du immer noch eine Korrektur benötigst, weil ich ein wenig Erfahrung in diesem Bereich habe.

Eine professionelle Korrektur kannst du doch von einem Übersetzer ganz günstig bekommen. Vor kurzem brauchte ich eine Übersetzung von Dänisch auf Deutsch. Im Netz hatte ich nicht so viel Glück, bis ein Freund mir den Übersetzungsdienst Viking-Übersetzungen empfohlen hat. Da habe ich meine Dokumente problemlos übersetzt und der Preis war auch ziemlich gut. Neben Übersetzungen bieten sie auch Korrekturen an und sie kümmern sich sehr professionell um den Stil, Syntax, Ausdruck und Verständlichkeit eines Textes. Mehr Infos kannst du immer auf https://www.xn--viking-bersetzungen-cbc.biz/sprachen/daenisch-uebersetzer/ bekommen und hoffe, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe!

Mit freundlichen Grüßen
2
Germanistik-Forum / Poetizität?
« Letzter Beitrag von Belmin am Mai 24, 2018, 20:59:06 »
Was wars am Ende?
3
Plauderecke / Was ist euer Lieblingsfilm?
« Letzter Beitrag von Belmin am Mai 24, 2018, 20:58:09 »
Kann man die Verfilmung von Anna Karenina auch auf Amazon finden?
4
Ich hab' da mal 'ne Frage / .
« Letzter Beitrag von Troller2000 am Mai 24, 2018, 13:42:49 »
.
5
Ich hab' da mal 'ne Frage / Masterarbeit
« Letzter Beitrag von Dirk am Mai 24, 2018, 13:37:52 »
Hi Loide, schreibe gerade meine Masterarbeit. Ist das gut so? Danke für euer Feedback.

Verfassungsrechtlich ist die Rolle der Bundesregierung in Teil VI in den Art. 62 bis 69 Grundgesetz (GG) geregelt, wodurch sie zu den Verfassungsorganen zählt. Art. 76 GG erlaubt es der Bundesregierung, Gesetzesvorlagen in den Bundestag einzubringen. Art. 64 Abs. 2 GG schreibt vor, dass die Mitglieder der Bundesregierung bei der Amtsübernahme den Amtseid (gemäß Art. 56 GG) leisten. Ihre Arbeitsweise wird in der Geschäftsordnung der Bundesregierung (GOBReg) und in der Gemeinsamen Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) geregelt – so ist dort auch festgelegt, dass die Bundesregierung nur beschlussfähig ist, wenn mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder zusammengekommen sind.
Die administrativen Geschäfte der Bundesregierung leitet der Bundeskanzler, der diese an den Chef des Bundeskanzleramtes delegiert.
Der Bundeskanzler hat innerhalb der Bundesregierung die Richtlinienkompetenz (Kanzlerprinzip), das heißt, er bestimmt die Grundzüge der Politik und ist dafür auch verantwortlich. Die Bundesminister leiten ihre jeweiligen Aufgabenbereiche im Rahmen der Richtlinien des Kanzlers eigenständig (Ressortprinzip). Den Umfang ihrer Aufgabenbereiche bestimmt der Bundeskanzler. Sind zwei Bundesminister sich in einem Punkt uneinig, so entscheidet die Bundesregierung mit Mehrheitsbeschluss (Kollegialprinzip).
Laut Bundesministergesetz hat ein ausgeschiedenes Mitglied der Bundesregierung Anspruch auf ein Ruhegehalt, „wenn es der Bundesregierung mindestens vier Jahre angehört hat; eine Zeit im Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs bei einem Mitglied der Bundesregierung wird berücksichtigt“, ebenso wie eine „vorausgegangene Mitgliedschaft in einer Landesregierung, die zu keinem Anspruch auf Versorgung nach Landesrecht geführt haben“.
Beamtete und Parlamentarische Staatssekretäre sowie Staatsminister sind formalrechtlich keine Mitglieder der Bundesregierung, aber unterstützen diese bei ihren Aufgaben. Gleiches gilt für die Bundesbeauftragten.
Das Bundeskabinett tagt in der Regel jeden Mittwoch um 9:30 Uhr im Bundeskanzleramt. Das amtliche Bekanntmachu
6
Ich hab' da mal 'ne Frage / Studentin
« Letzter Beitrag von Christian Ferres am Mai 24, 2018, 13:33:37 »
Hey Gegenfrage: Bist du ne geile, ähh, ...Mieze?
Wir können uns ja mal, ääh..., treffen und dann beantworte ich dir das.
 
mit herzlichen Grü?en
  CHRISCHII
7
Ich hab' da mal 'ne Frage / Studentin
« Letzter Beitrag von Alma am Mai 24, 2018, 00:25:15 »
Hi Leute,
ich habe bezüglich meiner Bachelorarbeit, die ich gerade in Germanistik schreibe eine Frage.... in meiner Bachelorarbeit geht es um die Auswertung des Korpus von Clara und William Stern. Problem: ich stehe momentan leider etwas auf dem Schlauch da ich nicht genau weiß wie ich vorgehen soll und was genau jz für die Auswertung des Korpus relevant ist. Gibt es hier jmd der sich damit auskennt bzw.das Buch kennt und weiß, welche Punkte im Buch für die Auswertung relevant sind
Würde mich sehr über antworten freuen :)
9
Ich hab' da mal 'ne Frage / Satzglieder bestimmen (Adjektive, Verbzusätze....?)
« Letzter Beitrag von DannySousa am Mai 23, 2018, 15:44:10 »
Hallo zusammen,
Ich habe nächsten Donnerstag eine wichtige Aufnahmeprüfung und leider niemanden der mir das alles gut erklären kann. Ich hoffe jemand hier kann mir weiterhelfen :)

Nehmen wir an, die Aufgabestellung wäre : Bestimme die Satzglieder

Folgendes ist mir unklar:

1) Wie bezeichne ich Verbzusätze?
Zb. Anna sollte Deutsch lernen.     Anna = Subjekt, sollte = prädikat, Deutsch = Akkusat.o lernen=?

2.) Werden Adjektive nur as adverbiale Bestimmung bezeichnet?
Bei einer Beispielprüfung was für "Das Geld ist schnell ausgegeben" die Bezeichnung für schnell eine adverbiale Bestimmung (wie? - > Modal) und kein adjektiv, ist das immer so?

3.) Ich habe Mühe Genitiv/Dativ/Akkusativ/Objekte von adverbialen Bestimmungen zu unterscheiden. Ich bin mir es so gewohnt nach der wer, wen, wem,wessen Frage vorzugehen, dass ich nicht merke, wenn etwas eine adverbiale Bestimmung ist. Ich weiss in der Theorie dass es Zeit-Ort-Grund-Art und Weise Adverbiale gibt, aber in einem Text komme ich einfach nicht drauf. Gibts da einen einfachen Trick das herauszubekommen?



VIELEN DANK
10
Dramatik und Epik / Noch nie einen geschrieben
« Letzter Beitrag von Innerer Monolog am Mai 21, 2018, 16:45:37 »
Hey leute ich habe ein Problem
Wir schreiben am Donnerstag (in 3 Tagen) eine klassenarbeit in deutsch
Dort ist das thema
Innerer monolog
Als dies erklärt wurde wie alles funktionoert war ich leider krank
Ich habe zwar das blatt mit der Zusammenfassung erhalten was darin hinein kommt und konnte mir schon 2 stück im unterricht anhören
Aber da meine Lehrerin 2 wochen krank ist und mir bisher dadurch keine rpckmeldung geben konnte wie mein text ist( den ich schreiben wollte aber als ich sah das sie nicht kommt auch nicht geschrieben habe) habe ich leider keine richtige ahnung wie ich anfangen soll oder so
Gibt es irgendwelche tipps wie man einen inneren monolog schreibt?
Bitte schnelle antwort ich brauche es dringend
Danke im vorraus
Seiten: [1] 2 3 ... 10