Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Gedichtanalyse und -interpretation / die gedanken sind frei - metrum?
« Letzter Beitrag von limu am März 22, 2021, 17:38:28 »
ich verzweifle bald, kann mir jemand helfen? ich suche vergebens das metrum in diesem volkslied/gedicht
92
Germanistik-Forum / Topologisches Feldermodell
« Letzter Beitrag von dianolase99 am März 22, 2021, 16:17:06 »
Hey Leute,

in einem Germanistik-Seminar sollen wir die folgenden zwei Sätze in das topologische Feldermodell einordnen:

1. Brünetter Mann, sieht so ähnlich aus wie ?, Na ja auf jeden Fall steht er auf einem Tisch, und lacht, und unten vor dem Geschäft, steht ein Mann mit einer Brille glaub ich und lacht auch mit.

2. Hoffe mir kann einer helfen, danke schon mal im Voraus.

Die Sätze sind bewusst so ausgesucht, weil sie uns bei der Analyse vor Probleme stellen sollen, mit denen auch eventuelle Einschränkungen in Bezug auf das typologische Modell einhergehen – bin jedoch wirklich überfragt, weil selbst neu in dem Thema und hoffe sehr, dass sich ein paar von euch vielleicht etwas besser auskennen als ich und mir weiterhelfen können… :-\
93
Rechtschreibung & Grammatik / Finde das Objekt
« Letzter Beitrag von Lanius.Senator am März 18, 2021, 13:18:27 »
Erst einmal ein herzliches Hallo!

In einer Grundschule stand heute der unten stehende Satz zur Satzgliedanalyse.

Dann haben wir uns für ein Eis entschieden.

Ein Kind stellte, wie ich meine zu Recht, fest, dass es doch gar kein Akk. Objekt gäbe.
Die Klassenlehrerin beharrte darauf, dass "für ein Eis" das Akk. Objekt sei. Erzählte dann noch etwas von Präpositonalem Ausdruck.
Meiner Meinung nach handelt es sich -so kenne ich es jedenfalls noch aus dem Lateinunterricht- um ein Dativ Objekt. Für wen?

Mein Ehrgeiz war jedenfalls gepackt.

Wer liegt richtig?

Besten Dank
94
Rechtschreibung & Grammatik / Wortstellung der Objekte / des Subjekts in Nebensätzen
« Letzter Beitrag von Tara am März 14, 2021, 21:05:39 »
 Hallo liebe Community,

 ich verzweifle gerade an der Wortstellung in Nebensätzen bzw. an Abweichungen der Standardregel
 und habe auch schon viel recherchiert, aber es scheint, dass niemand diese Frage thematisieren will.
 Ich bin unendlich dankbar für Hilfe!

 Zur Frage: Wann darf/kann das Objekt vor dem Subjekt stehen in einem Nebensatz?

 Beispiel: Eine Studie hat ergeben, dass die Auswahl den Studenten schwer fällt. /
                                          ......, dass den Studenten die Auswahl schwer fällt.

 Sind beide Sätze in Standarddeutsch grammatikalisch korrekt?
 Wo ist in diesem Satz das Subjekt/der Nominativ?
 Welche Abweichungen gibt es zu der Regel S-O-V in Nebensätzen?
 
 Vielen Dank für jegliche Hilfe!
95
Gedichtanalyse und -interpretation / Reim
« Letzter Beitrag von Katy am März 13, 2021, 00:11:09 »
Guten Abend,

könnte mir BITTE einer mit dem Gedicht bzw. dem Reim helfen.

......Hasen
......Ohr
......Rasen
......Nasen
......Gartentor.

Ich habe nur die Endworte der Strophe geschrieben. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir einer helfen könnte. Ich weiss nämlich nicht um welchen Reim es hier handelt.

Vielen Dank im Voraus!!!!!!

Katy
96
Gedichtanalyse und -interpretation / Metapher Natur
« Letzter Beitrag von kiki_12 am Februar 25, 2021, 12:36:40 »
Ich brauche ein Metapher zum Thema NAtur;es darf nur ein Wort sein...
97
Gedichtanalyse und -interpretation / Metaphern zu "der Frühling beginnt"
« Letzter Beitrag von kiki_12 am Februar 25, 2021, 12:34:46 »
 :) :) :) :) :) :)
98
Rechtschreibung & Grammatik / mit herausragendem/en oder durchgeführtem/en
« Letzter Beitrag von Eisenbahnfahrer am Februar 24, 2021, 20:51:04 »
Hallo zusammen,

ich tue mich gerade schwer bei den folgenden Formulierungen:

heißt es "Ich überzeugte mit herausragendem Arbeitseinsatz oder mit herausragenden Arbeitseinsatz"?

heißt es "im durchgeführtem Studium oder im durchgeführten Studium"?
99
Ich hab' da mal 'ne Frage / Erscheinungsdatum Artikel "These"
« Letzter Beitrag von Milena am Februar 24, 2021, 19:49:21 »
Hallo,

ich sitze gerade an einer Hausarbeit und soll die Merkmale von Thesen erläutern. Dafür habe ich euren Artikel verwendet. Nun möchte ich eine ordentliche Quellenangabe im Literaturverzeichnis machen, aber es fehlt mir das Jahr der Veröffentlichung dieses Artikels. Könnte ich ein Datum bekommen, damit ich die Angaben richtig mache?

LG!
100
Rechtschreibung & Grammatik / Computer-basiert oder computerbasiert?
« Letzter Beitrag von Almut Kalz am Februar 24, 2021, 17:31:45 »
Nee, das muss computerbasiert oder Computer-basiert heißen, das andere scheint mir schon deshalb falsch, weil es auf English auch nie "computer-basing" heißen würde. Etwas basiert auf dem Computer es ist daher "computerbasiert".

LG
Seiten: 1 ... 8 9 [10]