Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Bist Du ein Mensch?:
Welches Tier macht "Muh!" und gibt Milch?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: selina
« am: Januar 09, 2014, 21:09:28 »

 ;D DANKE das ist super du hilfst mir echt weiter Supii  :-*
Autor: Hannes
« am: Januar 09, 2014, 20:29:57 »

Wenn der Satz in einer Inhaltsangabe nicht wichtig ist, muss er überhaupt nicht rein. Grundsätzlich verzichtest du in der Inhaltsangabe sogar auf das direkte Zitieren, außer es ist unbedingt notwendig oder ein Satz ist für die Handlung äußerst entscheidend.

Wenn du zitieren "musst", formst du den Satz um, wenn nicht, dann nicht. Hast du noch weitere Fragen zu dieser Aufsatzform? Immer her damit!

Liebe Grüße
Hannes
Autor: selina
« am: Januar 09, 2014, 20:12:31 »

heii Leute ! Ich habe eine frage wenn bei einer Inhaltsangage die dierekte rede in indierekte rede umgewandelt ist aber der Satz nicht wichtig ist muss man trotzdem diesen rein schreibe nHILFE ich schreibe morgen hlassen arbeit min in der 7 Klasse liebe grüe und hoffe auf hilfe DANKE  :)