Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Lena und Linus sind im Wald. Wie heißt der Junge?:
Welches Tier macht "Muh!" und gibt Milch?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Hero
« am: August 01, 2019, 12:44:29 »

Hallo,

ich lese gerade das durchaus lesenswerte Irische Tagebuch von Heinrich Böll. Was mich allerdings etwas irritiert: Auf der Hinreise scheint er alleine zu sein, z.b. "Ich hatte vergessen, mir einen Platz für die Nacht zu sichern". Ab Kapitel 4 taucht auf einmal immer wieder seine Familie auf, aber immer wieder gibt es auch Kapitel, in denen er alleine Unternehmungen unternimmt... Was mich verwundert ist: wo kommt seine Familie auf einmal her? Ist sie vor- oder ihm nachgereist? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...

Gruß, Hero