Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Lena und Linus sind im Wald. Wie heißt der Junge?:
Welches Tier macht "Muh!" und gibt Milch?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Hannes
« am: Oktober 06, 2014, 19:48:42 »

Hallo!

Prinzipiell kannst du das so machen, da die Stellungnahme in ihrer Gliederung nicht dogmatisch ist und keine klaren Vorgaben bestehen. Allerdings ist es bei solch konkreten Fragen stets sinnvoll, genau das mit einem Lehrer abzusprechen, da diese mitunter ganz eindeutige Vorstellungen haben.

Ansonsten ist es natürlich hilfreich, sich am Aufbau, wie er auf Wortwuchs vorgeschlagen wird, zu orientieren - siehe: http://wortwuchs.net/stellungnahme/

Grüße
Autor: Johannes
« am: Oktober 06, 2014, 17:31:34 »

Kann man bei einer Stellungnahme um ein Argument zu stützen auch zwei Beispiele und kein Beleg nehmen??