Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Bist Du ein Mensch?:
Welches Tier macht "Muh!" und gibt Milch?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: John Pirou
« am: Juni 26, 2014, 13:37:34 »

Hej Jonas!

Ja, das mit den Zahlwörtern erscheint mir sinnvoll. Ich werds mir merken.

Danke für die Antwort! :)
Autor: Jonas
« am: Juni 26, 2014, 01:56:21 »

Ahoj John! Mitunter brauchen gute Antworten eben ein wenig. Das liegt zum einen daran, dass ich es nicht bemerkt habe und zum anderen daran, dass ich die Antwort schon mal formuliert hatte und sie dann gar nicht abschickte, weil - tja..., warum eigentlich?

Die Wortfolgen zum einen und zum anderen sind rechtschreiblich schwierig, was darin begründet liegt, dass es ja im Eigentlichen so ist, dass das zum die Verbindung aus zu + dem ist und nachfolgende Wörter somit substantiviert werden.

Diese Regel ist grundsätzlich auch richtig. In diesem Fall gibt's allerdings eine Ausnahme, denn die Zahladjektive viel, wenig, [der] eine, [der] andere werden grunsätzlich kleingeschrieben. Nur dann nicht, wenn man ihren substantivischen Charakter hervorheben möchte.

Aber auch dies ist nur ein "möchte", weshalb als Regel einfach gelten kann, dass zum einen und zum anderen kleingeschrieben werden.

Cheers.
Autor: John Pirou
« am: Dezember 21, 2013, 11:51:31 »

Hallo liebe Wortwuchscommunity :)

Ich hab da mal eine Frage zur Groß- & Kleinschreibung.

Denn oft möchte ich folgende Konstruktion zum Erörtern von irgendeinem Thema verwenden "Zum Einen ..., zum Anderen ...". Aber ich bin mir immer nicht sicher ob "Einen" und "Anderen" wirklich groß geschrieben wird.

Ich kenne bereits die Regel mit "zum Mitnehmen", wo "mitnehmen" groß geschrieben wird, wegen "zu + dem = zum".

Aber gillt das auch bei "Einen" und "Anderen" ?