Wortwuchs

Deutsch-Forum => Rechtschreibung & Grammatik => Thema gestartet von: lingu-an26 am Juni 11, 2019, 17:04:01

Titel: Früher <kk> Heute <ck>
Beitrag von: lingu-an26 am Juni 11, 2019, 17:04:01
Hallo,

für mein Germanistikstudium muss ich mich mit den Rechtschreibprinzipien auseinandersetzen. Dabei bin ich auf das ästhetische Prinzip gestoßen. Nach Augst besagt es, dass "Aus Gründen der Verträglichkeit von Buchstabenfolgen z. B. keine Doppelschreibung von u" und "ck für kk" geschrieben wird. Was wären denn Beispielwörter, die diesem Prinzip unterlagen? Würden Wörter wie 'Bäcker' oder 'Zucker' gehen? Hat man diese früher schriftlich als 'Bäkker' und 'Zukker' realisiert? Oder waren es andere Wörter, die von diesem Prinzip betroffen waren?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten!