Wortwuchs

Eigene Werke & Kreatives Schreiben => Schreibwerkstatt => Lyrik & Gedichte => Thema gestartet von: Bärliner am Februar 13, 2016, 21:26:53

Titel: Gedicht Frühlingserwachen
Beitrag von: Bärliner am Februar 13, 2016, 21:26:53
Frühlingserwachen

Der Frühling erwacht
im sonnigen Schein.
Erstes Grün ganz sacht,
entsprießet dem Hain.
 
Es steigen die Säfte,
bewegt die Natur.
Jetzt sammelt sie Kräfte,
bringt Wunder hervor.

Auch mir einen Strauß
der blühenden Pracht.
Ich trag ihn nach Haus,
vom Frühling vermacht.
Titel: Gedicht Frühlingserwachen
Beitrag von: Tralala am Februar 09, 2017, 22:32:49
Der Rhythmus ist fließend, sehr angenehm.
Ein richtiger Flow. :) Wobei Flow ja wohl von beiden Seiten da war.
Haha Mihaliy lässt nicht los ;D
Titel: Gedicht Frühlingserwachen
Beitrag von: Bärliner am Februar 09, 2017, 23:32:08
Ja man braucht so ein Hochgefühl, um solch ein Gedicht auf Papier zu bringen. Später feilt man noch oft daran herum, bis es passt.

Bärliner