Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - John Pirou

Seiten: [1] 2 3 ... 7
1
Allgemeine Fragen / Definition von Dystopien
« am: September 01, 2015, 16:46:54 »
Hallo Jonas,

ich muss tatsächlich sagen, dass mir der Artikel nicht so gefällt. Die genannten Dimensionen einer Dystopie mögen für einige bekanntere Werke zutreffen, doch ist hier ein breites künstlerisches Spektrum anzutreffen, was durch diesen Artikel etwas eingedämmt dargestellt wird.

Natürlich setzen sich Dystopien immer mit totalitären Systemen auseinander, aber es muss nicht immer der Staat sein; oftmals kann man die dort agierenden Apparate auch kaum noch so nennen. Auch dass Technologischer Fortschritt so wichtig wäre, sehe ich nicht. Er wird aufgenommen, ja - aber die Wichtigkeit dessen ist nicht in jeder Dystopie gegeben.

Vielmehr greifen - nach meiner Meinung - Dystopien aktuelle gesellschaftliche Trends auf, führen die im Gedankenspiel auf die Spitze und schmücken diese Zukunft aus. Utopien/Dystopien haben doch den Sinn, einen großen Blick nach vorne zu werfen; Dystopien versuchen dann halt aufzuzeigen, was passiert, wenn man dies und jenes so und so weiterführt und das nicht reglementiert. Diese Trends müssen bei weitem nicht immer technologischer Natur sein.

"Nein - Die Welt der Angeklagten" von Walter Jens beispielsweise ist eine wirklich gute Dystopie von einem totalitären Rechtssystem, was schließlich in einen abstrusen Automatismus übergeht. Von Technologie ist da nicht die Rede...

Deswegen finde ich es etwas schade, dass dieser Artikel die literarischen Mauern etwas zu eng für diese Gattung setzt.

2
Forum & Website / Mehr Artikel über Literaturepochen!!
« am: September 01, 2015, 15:49:29 »
Das sind doch erfreuliche Nachrichten, Jonas! :)

Wird es in diesem "Zeitstrahl" auch direkte Verlinkungen zu den Artikeln geben? Das wäre doch praktisch...

3
Rechtschreibung & Grammatik / Kompagnie oder Kompanie?
« am: Juli 03, 2015, 19:25:49 »
Hat niemand eine Idee? :-\

4
Rechtschreibung & Grammatik / Kommaregel
« am: Mai 16, 2015, 11:34:58 »
Hallo Christoph,

in der Tat - das Komma verwirrt. Ich halte es sogar für falsch gesetzt! Aber der Reihe nach:

Folgt man der offiziellen Definition, ist Vorfahrt gewähren eine genauere Erläuterung des STOP-Schildes. Von der Hierarchie her ist STOP/Halt also höher gestellt, als Vorfahrt gewähren. Ich halte daher ein gleichstellendes Komma für falsch gesetzt (wie du ja auch meinst, es verleitet zur Aufzählung) und empfehle vielmehr ein Doppelpunkt, höchstens ein Semikolon. Ein Einklammern der letzten beiden Worte wäre auch denkbar.

Für jemanden, der sich nicht genau mit Straßenschildern auskennt, kann nämlich tatsächlich der Eindruck entstehen, dass zwei unterschiedliche Sachen gemeint sind - mit einem anderen Satzzeichen wäre es eindeutiger.

5
Forum & Website / Mehr Artikel über Literaturepochen!!
« am: Mai 13, 2015, 15:42:56 »
So viel ehrenamtliche Arbeit! :o

In der Tat wäre eine Vorstellung nicht schlecht. Man könnte ja auf der Startseite sowas schreiben, wie "6 Leute haben seit XX insgesamt YY Artikel auf Wortwuchs.net verfasst." und dann halt die "6 Leute" zu einer Vorstellungsseite verlinken.

Aber das ist eigentlich nicht so wichtig - durch das tolle Design wirkt Wortwuchs auch ohne Autorennennung seriös und vertrauenswert.

Liebe Grüße auch an die anderen aus dem Wortwuchsteam! ;)

6
Forum & Website / Mehr Artikel über Literaturepochen!!
« am: Mai 13, 2015, 14:04:22 »
Hallo Jonas,

ich danke für dein Statusupdate! Nicht dass du denkst, du müsstest hier regelmäßig Rechenschaft ablegen, aber in der Tat ist es mal ganz interessant zu erfahren, was im Hintergrund auf Wortwuchs so passiert.

Was mich jetzt noch interessieren würde: Wie viele Artikelautoren gibt es denn nun eigentlich? Denn du kannst doch das alles unmöglich allein verfasst haben... (oder?)

Ansonsten wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim Schreiben und ein großes Danke an das, was schon publiziert wurde! :)

7
Forum & Website / Fehlermeldung nach Erstellen eines Beitrages
« am: Mai 12, 2015, 21:45:26 »
Ohje, so sehen also die wahren Probleme eines Websitenbetriebers und/oder -administrators aus ._.

Eine weitere Idee wäre natürlich noch den Fehler zu tolerieren in der Hoffnung darauf, dass simplemachines demnächst auch auf PHP 5 aufrüstet. Denn mir gefällt der Aufbau und das Design dieses Forentyps ziemlich gut und fände es schade, es aufgeben zu müssen!

Ich wünsche viel Erfolg und Durchhaltevermögen beim Abwägen der Argumente - letztendlich ist die Fehlermeldung ja auch nicht so schlimm, da das Thema trotzdem erstellt wird. Problem ist aber: Verwirrte User kommen nicht gerne wieder...

PS: Wird schon :)

8
Forum & Website / Fehlermeldung nach Erstellen eines Beitrages
« am: Mai 11, 2015, 17:29:20 »
Moin Jonas!

Das wurde mir angezeigt, nachdem ich mein Thema veröffentlicht habe: http://www11.pic-upload.de/11.05.15/q2lqz1h5w3hi.jpg

 ::)

9
Rechtschreibung & Grammatik / Kompagnie oder Kompanie?
« am: Mai 11, 2015, 17:22:31 »
Hallo liebe Wortwuchs-Community! :)

Mein Deutschlehrer und ich sind uns uneins darüber, wie man Kompagnie schreibt - mit oder ohne "g" ?

Kann uns jemand helfen?

10
Hallo, Auftragsarbeiten werden bei Wortwuchs grundsätzlich nicht bearbeitet. Allerdings kannst du deine fertigen Texte in der Schreibwerkstatt vorstellen und darauf hoffen, dass dir jemand eine Kritik schreibt.

LG

11
Ich hab' da mal 'ne Frage / Leserbrief
« am: März 23, 2015, 20:25:33 »
Hallo!

Hast du schon den Wortwuchs-Artikel zu dem Thema gesehen?

Dort wird gesagt, dass ein Leserbrief eine argumentative Stellungnahme zu einem bestimmten Thema sein soll. Wenn du dir den Abschnitt Aufbau in dem Artikel anguckst, dann steht dort, dass man zwar kurz angibt, worauf man sich bezieht, es aber im Wesentlichen eben um deine Meinung als Leser geht. Eine Zusammenfassung ist nicht von Nöten.

Viele Grüße! :)

12
Ich hab' da mal 'ne Frage / Rhetorisches Mittel gesucht!
« am: März 15, 2015, 23:22:48 »
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem bestimmten rhetorischen Mittel, was bestimmt einen ganz schlauen lateinischen Namen hat und hier auf der Seite irgendwo zu finden ist.

So gibt es Autoren, die gezielt Appelle bzw. Apostrophen nutzen, um den Leser/Zuhörer anzusprechen. Nun wird dieses Stilmittel aber häufig mit einer persönlichen Anbindung des Lesers/Zuhörers gepaart (z.B.: "Kameraden, ich bin einer von euch!", "Meine Wünsche begleiten euch, jeden einzelnen!").

Ich suche also folgendes: Wie nennt man das, wenn der Autor versucht, eine persönliche Ebene zum Leser/Zuhörer aufzubauen?

13
Ich hab' da mal 'ne Frage / Abkürzungen
« am: Februar 06, 2015, 16:30:04 »
Wird hier ganz gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=XIQxFDixoQk

14
Forum & Website / Gäste sollen auch Anhänge sehen dürfen!
« am: Februar 02, 2015, 15:20:27 »
Hallo!

Da dieses Forum größtenteils von Gästen besucht und genutzt wird - also Leuten, die sich nicht registrieren - möchte ich an dieser Stelle vorschlagen, dass sie auch Anhänge einsehen dürfen.

Aktuell wäre das nämlich bei meiner Frage ganz hilfreich: http://forum.wortwuchs.net/b2/notendurchschnitt-berechnen-oberstufe/409/

Liebe Grüße :)

15
Ich hab' da mal 'ne Frage / Notendurchschnitt berechnen (Oberstufe)
« am: Januar 15, 2015, 18:40:21 »
Hallo zusammen!

Bei Wortwuchs gibt es ja einen Artikel zur Berechnung des Notendurchschnitts (siehe hier)...

Nun habe ich heute eine ganz andere Methode (siehe Anhang) kennengelernt, um seinen Durchschnitt auszurechnen. Das Ziel ist offensichtlich eine Konvertierung vom Punktesystem (0-15) in das Notensystem (1-6). Nun meine Frage: Ist diese legitim und wenn ja, ist es vielleicht sinnvoll, sie bei dem Artikel zu ergänzen?

Seiten: [1] 2 3 ... 7