Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Mitgliedervorstellungen / Hallo und danke!
« Letzter Beitrag von Blackberryblossom am März 18, 2019, 22:16:22 »
Hi,

ich wollte nur kurz ein Lebenszeichen hinterlassen. Nachdem ich bei Recherchen, insbesondere zu Beispielen für rhetorische Mittel, zuletzt immer häufiger auf Wortwuchs gestoßen bin, habe ich mich nun angemeldet. Die Idee ist, kein passiver Konsument wertvoller Informationen zu bleiben, sondern hoffentlich gelegentlich auch etwas beitragen zu können.
Vielen Dank jedenfalls für das Projekt!

Schöne Grüße!
2
Germanistik-Forum / Wie nennt man es, wenn man ein Problem, dass man beklagt selbst auslöst?
« Letzter Beitrag von Freddy1906 am März 08, 2019, 17:46:40 »
Ein Beispiel: Ein Arzt behandelt einen Patienten gegen Schlafstörungen, die Tabletten haben aber als Nebenwirkungen Schlafstörungen, dann nennt man das iatrogen. Wie nennt man z.B. folgendes: Ich gehe mit meinem Vortag über Gewalt in der Gesellschaft jemandem so lange auf die Nerven bis er gewealttätig wird. Ein zirkelschluss ist das ja nicht, wie nennt man das?

Danke!
3
Sachtexte / Unterscheidung von Essay, Kommentar und Erörterung
« Letzter Beitrag von Marcel am März 07, 2019, 09:18:31 »
es gibt keine
4
Sachtexte / Themenfindung Bachelorarbeit
« Letzter Beitrag von Manu am März 06, 2019, 17:13:32 »
Hallo liebe Wortfuchs-Community,

ich bin derzeit dabei, meine Bachelorarbeit in Germanistik zu planen und zu schreiben. Leider tue ich mich mit der konkreten Fragestellung sehr schwer. Ich wollte mich mit Redewendungen in Dialekten befassen. Zum Beispiel ob bestimmte Redewendungen nur in bestimmten Dialekten vorkommen, oder ob es Unterschiede in der Nutzung von Redewendungen in verschiedenen Altersgruppen eines Dialektes gibt. Allerdings weiß ich nicht, wie eine genaue Fragestellung lauten könnte und mit welcher Methode ich einen Dialekt untersuchen könnte.
Falls jemand eine Idee hat, was man aus der Thematik Redewendungen in Dialekten rausholen könnte, würde ich mich über eine Antwort freuen.

Gruß Manu
5
Befürchte, die Kommentare im Text machen den Text unübersichtlich, deshalb pflücke ich zwei Sätze nochmal auseinander. Bestimmt hast du das selbst gemerkt...
Meine Frage nach dem Beispiel sollte erfragen, ob ein konkretes Beispiel in der Bewerbung oder als Anlage sachdienlich wären, oder ob der Adressat genau wissen kann, was du meinst.

1.
Entweder: Meine Arbeitserfahrung umfasst (bislang) den Umgang mit Präzisions-CNC-Rundschleifmaschinen und die Bearbeitung von Komponenten für Luft-/Raumfahrzeuge und Satellitenausrüstungen.
Oder: Meine Arbeitserfahrung besteht hauptsächlich aus dem Umgang mit Präzisions-CNC-Rundschleifmaschinen und der Bearbeitung von Komponenten für Luft-/Raumfahrzeuge und Satellitenausrüstungen.

2.
Entweder: Über die Gelegenheit, mich persönlich in Ihrem Unternehmen vorstellen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen.

Oder:  Für die Gelegenheit, mich persönlich in Ihrem Unternehmen vorstellen zu dürfen, wäre ich Ihnen (sehr) dankbar.

Und wie gesagt: Alles nach deinem Gusto. Du musst dich identifizieren können :-)
Eine Nacht drüber schlafen ist immer eine gute Idee. Vielleicht kommen noch Kommentare?!
6
Rechtschreibung & Grammatik / Imperativ
« Letzter Beitrag von Hannes am März 05, 2019, 17:43:28 »
Wo findet sich das?
7
P.S. Zur Optimierung der Arbeitsvorgänge: Hast du ein Beispiel, das du kurzgefasst anführen kannst?
Vielen Dank für aufrichtige Hilfe. Ich werde deine Frage beantworten:
Mit dem Wachstum der Fähigkeiten steigt die Arbeitsgeschwindigkeit hinter der Maschine (nämlich Umstellung und nicht Verarbeitung selbst). Kurz gesagt: Die Umschaltgeschwindigkeit steigt
8
P.S. Zur Optimierung der Arbeitsvorgänge: Hast du ein Beispiel, das du kurzgefasst anführen kannst?
9
Hey, es ist nicht meine Absicht, dich durcheinander zu bringen. Habe mal kommentiert, was ich als (unbedarfter, also fachfremder) Leser fraglich fand und ein paar Umformulierungen vorgeschlagen. Für meinen Geschmack sind im Text etwas viele "ich" und "und". Kurzum: Störe dich nicht an meinem Gesülze, wenn es deinen Vorstellungen nicht entspricht oder nehme deine Worte, falls doch.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen, weshalb ich mich (hiermit) auf die ausgeschriebene Stelle als CNC-EINRICHTER FÜR WERKZEUGMASCHINEN bewerbe. Dank meiner Ausbildung und Berufserfahrung kann ich Ihren Anforderungen gerecht werden.

Zurzeit bin ich bei der Firma "Pelengas" als CNC-Einrichter für Dreh- und Fräsmaschinen tätig. Wir stellen (wir beweist deine Identifizierung mit deinem Arbeitgeber und deiner Arbeit – sofern vorhanden) (Unterwasserwaffen? Kommt für einen Externen wie mich, nicht klar heraus. Wenn ja, dann stelle die Taucher oder das Militär vor die Waffen und Ausrüstung) Waffen und Ausrüstungen zum Tauchen her. Zu meinen täglichen Aufgaben zählt ab der Technologiephase (Technologiephase hierher, sofern beide folgenden Punkte gemeint sind) die selbstständige Herstellung von Teilen nach Zeichnungen und Skizzen. Meine Arbeitserfahrung umfasst bislang (oder besteht hauptsächlich aus dem Umgang) den Umgang mit Präzisions-CNC-Rundschleifmaschinen und die Bearbeitung von Komponenten für Luft-/Raumfahrzeuge und Satellitenausrüstungen.

Mich interessiert die Arbeit in Ihrem Unternehmen einerseits in Anbetracht der beschriebenen Aufgabenstellung(en) und andererseits im Zusammenhang mit einer Perspektive für meine berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Leider ist es mir nicht möglich, mich in meiner jetzigen Position und vor Ort weiter zu entwickeln; es freut mich jedoch, hier ein Maximum erreicht zu haben.

Zu meinen Stärken zählt Rationalität. Wo immer möglich und erwünscht, möchte ich die Arbeit mit besserer Ausrüstung einfacher und bequemer (wie wäre es mit effizienter? Ohne den Hintergrund zu kennen: Bequem würde ich umformulieren – klingt nach … bequem ) gestalten und die Produktionsprozesse auf hohem Niveau zu optimieren. Kommunikationsprobleme mit Arbeitskollegen sind mir fremd, der Umgang mit einheimischen und fremdländischen (umfasst auch – zeitgemäß - außereuropäische) Mentalitäten liegt mir.

Über die Gelegenheit, mich persönlich in Ihrem Unternehmen vorstellen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen (oder: ..wäre ich Ihnen dankbar).

Mit verbindlichen Grüßen,

10
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige gelesen und möchte mich hiermit auf die ausgeschriebene Stelle als CNC-EINRICHTER FÜR WERKZEUGMASCHINEN bewerben, da Ihren Anforderungen fest überzeugen und entsprechen kann.

Zur Zeit arbeite ich bei der Firma "Pelengas" als CNC-Einrichter für Dreh- und Fräsmaschinen. Diese Firma stellt Waffen und Ausrüstungen zum Tauchen her. Zu meinen täglichen Aufgaben zählen die Herstellung von Teilen nach Zeichnungen und Skizzen ab der Technologiephase. Ich habe Arbeitserfahrung mit Präzisions-CNC-Rundschleifmaschinen. Ich beschäftigte mich mit der Bearbeitung von Komponenten für Luft- und Raumfahrzeuge sowie mit Satellitenausrüstung.

Ich interessiere mich für Ihre Arbeit im Zusammenhang mit besseren Perspektiven für meine berufliche und persönliche Entwicklung. In meiner jetzigen Position und auch in unserer Stadt habe ich das Maximum erreicht.

Zu meinen Stärken zählt Rationalität. Ich versuche, die Arbeit mit besserer Ausrüstung einfacher und bequemer zu gestalten, die Produktionsprozesse auf hohem Niveau zu optimieren. 
Sprachprobleme mit Arbeitskollegen gab es nicht, DIE EUROPÄISCHE MENTALITÄT LIEGT MIR NAHE.

Auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen,
Seiten: [1] 2 3 ... 10