Willkommen im Deutsch-Forum von Wortwuchs.net. Hier geht es um das Arbeiten mit literarischen Texten aller Art und deren Analyse und Bearbeitung. In diesem Deutsch-Forum sind Fragen zu Hausaufgaben, Prüfungen, Fach- und Seminararbeiten gern gesehen und werden schnell beantwortet. Das Deutsch-Forum wartet nur noch auf Deine Frage oder Problemstellung. Gemeinsam werden wir das Schiff schon schaukeln!

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ich hab' da mal 'ne Frage / Hölderlin
« Letzter Beitrag von Maya am Oktober 28, 2019, 23:47:34 »
Die Elegie "Brot und Wein" von Friedrich Hölderlin wurde erstmals 1884 vollständig gedruckt. Kann mir jemand sagen, wo dieser Druck stattfand? (Stadt gesucht)
2
Dramatik und Epik / Interpretationsaufsatz zu Nadja Einzmanns "An manchen Tagen"
« Letzter Beitrag von Fee96 am Oktober 28, 2019, 20:55:01 »
Liebe Wortfuchs-Community,

wir müssen im Deutschunterricht die Kurzgeschichte "An manchen Tagen" von Nadja Einzmann analysieren. Ich bin vollkommen ratlos :( :( & und wäre unglaublich dankbar für eine Art Musterlösung und jegliche Tipps!!!

1000 Dank schon mal im Voraus!
3
Rechtschreibung & Grammatik / Seite/Seiten
« Letzter Beitrag von HiSeKo am Oktober 25, 2019, 09:43:46 »
Offensichtlich scheint es von Euch auch keiner zu wissen.  :)
4
Ich hab' da mal 'ne Frage / Übersetzung vom Deutschen ins Polnische - Schwierigkeiten
« Letzter Beitrag von jenadto am Oktober 25, 2019, 00:55:45 »
Hallo alle,

ich übesetze gerade eine kurze Erzählung von Brigitte Birnbacher für einen polnischen Übersetzungswettbewerb. In einem bestimmten Absatz gibt es ein paar ein wenig enigmatischen Ausdrücke. Ich wäre dankbar wenn ihr sie mir erklären könntet!

"Wegen des Schranks, der hier plötzlich herumsteht, sieht er den Müllsack in meiner Hand nicht, und sofort bin ich enttarnt als eine, die hinter der Tür gewartet hat. „Hier steht ein Schrank“, stellt der Beobachter fest, ein höflicher Mensch, aber nur um mir die Hand zu reichen, wird er jetzt nicht anfangen zu turnen. Auch ich strecke meine Hand nicht aus, wir schauen einander an. Blousonjacke, taubenblau, nassblau die Nähte. Unter dem Vier- oder Fünftagebart hat er unreine Haut, das Bad im Pensionszimmer wird schlecht beleuchtet sein. Ich stehe ein bisschen aufrechter als normal, merke, dass jetzt der Moment wäre, etwas Geschliffenes zu sagen, sage aber nur: „Stimmt.“ Dann nicken wir dankbar das hüfthohe Möbelstück an und tun so, als wäre nicht ohnehin klar, dass es mir nicht gehört."

Also...
1) nassblau - Was ist das für eine Farbe? So was von hellblau, azurblau?
2) "...hat er unreine Haut." - Was heisst hier 'unreine Haut'? Ist das eine schmutzige Flecke auf der Haut? (das ware sinvoll wissend, dass das Bad schlecht beleuchtet war) Oder Akne?
3) "Dann nicken wir dankbar das hüfthohe Möbelstück an..." - Das verstehe ich gar nicht. Was bedeutet das "Annicken"?



5
Ich hab' da mal 'ne Frage / Kurzgeschichten Hypothese und Analyse
« Letzter Beitrag von aschenbächr am Oktober 22, 2019, 20:27:30 »
hihihihihihihi
6
Germanistik-Forum / Andrede deine oder Deine ?
« Letzter Beitrag von Andreas B. am Oktober 18, 2019, 17:06:18 »
Hallo Leute,

ich habe ein Werbeslogan für ein Uni-Projekt und weiß nicht, ob die Rechtschreibung so optimal ist.

"Toms
für deine Gesundheit
für unsere Region"

Schreibe ich in dem Kontext die Anrede an dem Leser/innen "deine" groß oder klein?  :-\

Vielen Dank vorab.

Andreas
7
Sachtexte / Was sollte ein Essay enthalten?
« Letzter Beitrag von Monika aus der Schweiz am Oktober 11, 2019, 21:21:13 »
Ich möchte gern wissen, ob ein Essay immer mit Fallbeispielen und persönlichen Kommentaren bespickt sein sollte, damit er in einem Wochenmagazin für Leser gehobenen Bildungsgrades interessant ist. (Mein Versuch neulich, über den Fitness-und Schlankheits-Wahn bei Männern (aus medizinischer Sicht) wurde abgelehnt mit der Begründung, er sei zu trocken und eben eher für eine medizinische Fachzeitschrift geeignet. Dabei habe ich weitgehend auf Fachbegriffe verzichtet oder diese erklärt und zwar allgemein, aber über Betroffene und Symptome berichtet und in den Kontext unserer Zeit gestellt ... Könnte es sein, dass der Text den verantwortlichen Redaktoren einfach persönlich nicht gefallen hat?
Bin dankbar für eure Kommentare.
Liebe Grüsse Monika
8
Gedichtanalyse und -interpretation / Unterschied zwischen Metapher, Allegorie, Personifikation und Symbol?
« Letzter Beitrag von Misses.nice am Oktober 06, 2019, 11:36:03 »
Danke, Michael x, für diese Richtig- und Klarstellung! Das verstehen erstens auch SchülerInnen und der Kern ist genau erfasst, ohne viele Blümchen und Schwurbeln drumherum.
9
Rechtschreibung & Grammatik / Indirekte Rede bei „ich wollte hören“
« Letzter Beitrag von Xxx am Oktober 01, 2019, 21:00:24 »
Guten Tag
Für eine Schularbeit führte ich ein Interview, das ich von Mundart in Schriftdeutsch „übersetze“.
Bei folgendem Satz bin ich verunsichert:
Ich wollte nicht hören, dass ich krank bin/war/sei.
Welche Form ist korrekt?
10
Ich hab' da mal 'ne Frage / Deutsch Kurzgeschichten
« Letzter Beitrag von Amelia am September 30, 2019, 19:04:01 »
Wollte fragen ob mir jemand vllt sagen könnte was die Merkmale einer Kurzgeschichte sind aber gut erklärt

Danke ;D
Seiten: [1] 2 3 ... 10