Wortwuchs

Studium und Ausbildung => Germanistik-Forum => Thema gestartet von: Elli am April 08, 2015, 14:14:48

Titel: Facharbeit über Jugendsprache
Beitrag von: Elli am April 08, 2015, 14:14:48
Hallo
Ich schreibe zur Zeit an meiner Facharbei in Deutsch über das Thema Jugendsprach und hätte dazu ein paar Fragen an einen Germanist/in oder Germanistik-Student/in:


Interview

1. Wie würden Sie als Germanistin die Jugendsprache definieren?
 
2. Wie bedeutend ist die Jugendsprache heute?
 
3. Was macht die Jugendsprache so einzigartig?
 
4. Ist die Sprechweise der Jugendsprache abhänhgig von dem Bildungsniveau?
 
5. Gibt es Zusammenhänge zwischen der Chatsprache und der Jugendspracheß
Wenn ja welche?
 
6. Verwenden Sie selbst auch Chatsprache?
 
7. Wie alt sind Sie?
 
8. Denken Sie das Chatsprache eine Altersgrenze hat?
 
9. In wie weit wird die Jugendsprache von den Medien beeinflusst?
 
10.  Sehen Sie in der Jugendsprache eine Gefahr für die deutsche Standardsprache?
 
11.  Was halten Sie von Vorurteilen gegen die Jugendsprache?
 
12.  Ist Jugendsprache wichtig für die Entwicklung eines Heranwachsenden?

Ich würde mich über Antworten sehr freuen

LG Malina
Titel: Facharbeit über Jugendsprache
Beitrag von: Landberner am August 16, 2018, 07:48:35
"Die" Jugendsprache gibt es nicht.

"Jugendsprachen" im deutschsprachigen Raum werden von Germanisten nicht als Sprachen definiert, sondern als Sprechstile bestimmter Gruppen Jugendlicher auf Zeit.