Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Bist Du ein Mensch?:
Lena und Linus sind im Wald. Wie heißt der Junge?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Miri
« am: Januar 24, 2021, 15:52:32 »


Max und Kathrin sind Deine Eltern. Richtig? Dann also ohne Komma.

Wenn Du ein Komma verwendest, dann ist Max jemand anderes und Kathrin ebenso. Dann gleicht es einer Aufzählung mehrerer Personen und die müssen dann mit Komma getrennt werden.

:-)
Autor: Grammatikus
« am: Oktober 22, 2020, 10:33:03 »

Huhu:) Ich bin mir mit meiner Lehrerin gerade etwas uneinig. Laut ihr ist bei dem Satz" Ich danke meinen Eltern, Max, und Kathrin., das Komma nicht nötig,bei "Ich schaue gern Grimm, Supernatural, und Arrow",aber schon. Ich bin da anderer Meinung, da es beim ersten Satz tatsächlich eine Zweideutigkeit gibt, beim zweiten nicht. Niemand würde einfach zwei Serie aufzählen, sondern die letzte mit einem "und" abtrennen, weshalb das für mich ein eindeutiger Fall ist. Was meint ihr?

Ich danke meinen Eltern Max und Kathrin.

Ich schaue gern Grimm, Supernatural und Arrow.
Autor: Emmeah
« am: Oktober 05, 2020, 14:55:06 »

Huhu:) Ich bin mir mit meiner Lehrerin gerade etwas uneinig. Laut ihr ist bei dem Satz" Ich danke meinen Eltern, Max, und Kathrin., das Komma nicht nötig,bei "Ich schaue gern Grimm, Supernatural, und Arrow",aber schon. Ich bin da anderer Meinung, da es beim ersten Satz tatsächlich eine Zweideutigkeit gibt, beim zweiten nicht. Niemand würde einfach zwei Serie aufzählen, sondern die letzte mit einem "und" abtrennen, weshalb das für mich ein eindeutiger Fall ist. Was meint ihr?